Dann blick ich raus aufs Meer – Alf songtexte

Songtexte Dann blick ich raus aufs Meer – Alf

Dann blick ich raus aufs Meer songtexte
Es ist so
Dass die Zeit
Manchmal stehen bleibt
Und ich fühl
Mich so leicht, wie von einer Last befreit
Wie nach einer langen Reise angekommen

Und dann blick ich raus aufs Meer
Und alles ist so leicht
Und ich fühl mich traurig
Und glücklich zugleich

Und die Sonnenstrahlen malen
Unsre Schatten in den Sand
Versuri-lyrics.info
Bevor sie sich am Horizont verlieren

Und dann blick ich raus aufs Meer
Und ich spüre eine Wehmut, eine Sehnsucht, die mir gut tut
Und dann bin ich so nah bei dir
Und ich spüre deine Liebe und die Wärme deiner Seele

Und wir könnten jetzt sterben
Denn schöner wird’s nicht werden
Aber jetzt ist die Zeit noch nicht gekommen

Denn ich lieb dich, weil es groß ist
Das Gefühl, wenn du bei mir bist
Als wär ich durch den großen Teich geschwommen
Wie nach einer langen Reise angekommen

Und ich frage mich, wer hier
Vor tausend Jahren stand
Und ob sie auch so fühlten wie wir

Und ich frage mich, was wird in tausend Jahren sein
Und ob wir beide immer glücklich bleiben

Ich blicke raus aufs Meer
Wir stehen gemeinsam hier
Gemeinsam hier
Alf songtexte
Haunt me songtexte
80 bars songtexte
Video Meer

Dann blick ich raus aufs Meer - Alf
Dann blick ich raus aufs Meer - Alf