Der Teufel tragt Geweih – Frei.Wild songtexte

Songtexte Der Teufel tragt Geweih – Frei.Wild

Der Teufel tragt Geweih songtexte
Auf Shitstorm folgte Ansturm, ja und so ist es passiert
Man schwärzte uns irgendwann mit Asche, und hat uns so mit Gold gekürt. Danke
Wie rohe Diamanten, haben wir die Sklaven gern ertragen
Wir wussten uns können nur die Besten, die sich uns leisten können, haben

Also, raus aus der Asche, hört und seht ihr das ihr Narren?
Sozialistische klassenlos Deppen spannen uns nicht vor ihren Karren
Geile Geschichte, heilige Scheiße, habt ihr es kapiert?
Warum sich eure Sicheln biegen und ihr euch blamiert

Bei uns ist
Alles ok, alles ok
Es tut gar nicht so weh
Es fühlt sich gut an
Wir sind weit besser als ihr dran
Alles ok, alles ok
Es funktioniert seit eh und je
Versuri-lyrics.info
Der Teufel tragt Geweih
Und wir lachen dabei

Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte sie nichts lehrt
Totalitär auf ganzer Linie, nur eure Ideologie, und der Rest lebt verkehrt
Die Künstler fahren stattdessen mit fadem Fressen durch das Land
Kein Wunder, denn die Massenviecher haben es so gelernt, haben es so verlangt

Darum würzen wir besser mit einfach mehr Eiern, und mehr Substanz
Ohne geistigen Dünnschiss, ohne gespielte Toleranz
Und unsere Künste werden rücksichtslos serviert
Das ist das was uns ausmacht, das ist was faszinierttt.
Frei.Wild songtexte
Video Geweih
Investment songtexte
Goin off songtexte

Der Teufel tragt Geweih - Frei.Wild
Der Teufel tragt Geweih - Frei.Wild