Latzte Trane – Kontra K songtexte

Songtexte Latzte Trane – Kontra K

Latzte Trane songtexte
Die letzte Träne, die ich hab’
Wer ist sie noch wert?
Denn der Platz in meiner Brust ist leer
Die letzte Träne, die du hast
Ich bin sie nicht wert
Denn der Platz in meiner Brust ist leer

Mann, niemand hat gesagt, dass die Straße nicht kalt ist
Aber wenn dein Bruder wieder fünf Jahre reingeht
Auch wenn ich nix fühl’, fühl’ ich das Heimweh
Mama hatte Tränen in den Augen, aber weint nicht
Dem Elend ist egal, ob die Alben auf Eins geh’n
Weil meine Tage wieder zu schnell vorbeigeh’n
Und Gott mag dir die Sünden vergeben, mein Freund
Aber glaub mir, der Teufel verzeiht nicht
Auch wenn man denkt, man hat alles geseh’n
Das kaputte Leben ist grade okay
Kommt von der Seite der dreckige Bastard, das „Schicksal“
Nimmt dir die Liebsten und geht
Blut und Regen vermischt mit gebrochenen Egos
Fließen zusamm’n den Bordstein entlang
Doch auch in den dunkelsten Ecken des Elends
Blühen die Rosen bei Sonn’nuntergang

Die letzte Trane, die ich hab’
Wer ist sie noch wert?
Denn der Platz in meiner Brust ist leer
Die letzte Träne, die du hast
Ich bin sie nicht wert
Denn der Platz in meiner Brust ist leer

Ich könnt’ schweigen wie der Tod
Aber rede mit dem Mond, wenn ich einschlaf’
Sehe meine Augen in den Augen meines Sohns
Doch Papa, meine Augen sehen zu viele Geister
Alles sieht rot versuri-lyrics.info
Jeder würde gerne hoch, aber keiner
Teilt gerne Brot, aber lieber dein Gold
Und die Tage voller Regen enden immer nur einsam
Junge, nur der Mann macht das Geld, nicht das Geld macht den Mann
Aber leider seh’n die meisten das anders
Nur der Weg, der dich bis an die Tore der Hölle führt
Ist mit leeren Versprechen gepflastert
Tränen und Regen vermischt mit gebrochenen Träumen
Fließen zusamm’n den Bordstein entlang
Doch auch in den dunkelsten Ecken des Elends
Blühen die Rosen bei Sonn’nuntergang

Die letzte Träne, die ich hab’
Wer ist sie noch wert?
Denn der Platz in meiner Brust ist leer
Die letzte Träne, die du hast
Ich bin sie nicht wert
Denn der Platz in meiner Brust ist leer
Die letzte Träne, die ich hab’
Wer ist sie noch wert?
Denn der Platz in meiner Brust ist leer
Die letzte Trane, die du hast
Ich bin sie nicht wert
Denn der Platz in meiner Brust ist leer

Ich zähle nicht mehr nach, die Probleme, die ich hab’
Fallen wie der Regen in der Nacht, wie der Regen auf die Stadt
Und all die Knete, die du machst, macht dem Elend keinen Platz
Also wer ist sie noch wert?

Die letzte Trane, die ich hab’
Wer ist sie noch wert?
Denn der Platz in meiner Brust ist leer
Die letzte Träne, die du hast
Ich bin sie nicht wert
Denn der Platz in meiner Brust ist leer