Wald – Metrickz songtexte

Songtexte Wald – Metrickz

Wald songtexte
[Hook]
Sie versuchen mich zu brechen, aber schalten mich nicht aus
Denn wie man’s in den Wald ruft, so schallt wieder raus
Junge, immer wenn sie denken, ich steh’ niemals wieder auf
Gibt es ein Echo und ich mein’ damit kein’n Sound
Sie versuchen mich zu brechen, aber schalten mich nicht aus
Denn wie man’s in den Wald ruft, so schallt wieder raus
Junge, immer wenn sie denken, ich steh’ niemals wieder auf
Gibt es ein Echo und ich mein’ damit kein’n Sound

[Part 1]
Mein Schicksal hat mich niemals angefasst mit Samthandschuh’n
Mann, eure Eier fehl’n euch abseits eurer Tastatur
Was ich bin, bin ich geworden ohne Mentortipps
Denn ich wusste, dass der Himmel nicht die Grenze ist
Nicht vom Teufel, sondern vollkomm’n vom Erfolg besessen
UV4 wird alles ficken – worauf woll’n wir wetten?
Nicht connected außerhalb vom Death-of-Major-Camp
Ich bin nicht cool mit Rappern, Metrickz ist ein Alien
Mann, dass du mich erwähnst, tut mir nicht weh wie Schattenboxen
Denn ich weiß, du wirst dich nie aus meinem Schatten boxen
Kamikaze, Synthesizer, Symphoniesound versuri-lyrics.info
Denkt ihr wirklich, dass X-Plosive eure Beats baut?
Bin trotz Gewitter einfach rausgegang’n und losgelaufen
Heute fallen Regentropfen auf die Motorhaube
Aufgewachsen zwischen Blendern und Hyänen
Ich rappe länger, als ihr lebt

[Hook]
Sie versuchen mich zu brechen, aber schalten mich nicht aus
Denn wie man’s in den Wald ruft, so schallt wieder raus
Junge, immer wenn sie denken, ich steh’ niemals wieder auf
Gibt es ein Echo und ich mein’ damit kein’n Sound
Sie versuchen mich zu brechen, aber schalten mich nicht aus
Denn wie man’s in den Wald ruft, so schallt wieder raus
Junge, immer wenn sie denken, ich steh’ niemals wieder auf
Gibt es ein Echo und ich mein’ damit kein’n Sound

[Part 2]
Steuerfahnder lauern morgens vorm Olympia
Und fordern von mir, dass ich bar für meine Sünden zahl’
Lieber Gott vergib mir, dass ich so viel Geld verdien’
So viel Geld wie andre nicht mal mit ‘nem Majordeal
Für deine Träume würdest du niemals dein Leben geben
Doch wenn du könntest, würdest du sofort mein Leben leben
So viele Scherben investiert, um mir mein Glück zu fang’n
Denn für mein’n Weg gab es von Anfang an kein’n Rückwärtsgang
Lass’ Existenzen so verbrenn’n wie eine Kippe, Junge
Wie woll’n kleine Hunde diesen Endzeitlöwen ficken? Und
Steh’ ich vor dir, dann denkst du Krüppel, dass die Nacht sich zeigt
Denn da, wo Licht ist, wird auch immer wieder Schatten sein
Kann niemand trau’n, außer dem Mädchen aus Hasbergen
Sie weiß genau, sie ist verewigt in mei’m Herzen
Ich kann ein’n Kampf verlieren, die Hoffnung und den Glauben
Doch nie das Feuer in den Augen

[Hook]
Sie versuchen mich zu brechen, aber schalten mich nicht aus
Denn wie man’s in den Wald ruft, so schallt wieder raus
Junge, immer wenn sie denken, ich steh’ niemals wieder auf
Gibt es ein Echo und ich mein’ damit kein’n Sound
Sie versuchen mich zu brechen, aber schalten mich nicht aus
Denn wie man’s in den Wald ruft, so schallt wieder raus
Junge, immer wenn sie denken, ich steh’ niemals wieder auf
Gibt es ein Echo und ich mein’ damit kein’n Sound